Handfunktionstraining in der Schlaganfall-Sportgruppe

Handfunktionstraining der Schlaganfall-SportgruppeDie Spomobil-Schlaganfall-Sportgruppe trainiert ihre Handfunktion.

Beide Körperseiten im Alltag einzusetzen ist eine große Herausforderung für alle. Der Einsatz unserer alltäglichen und therapeutischen Mittel hilft die Funktionen zu verbessern.
Ein sinnvolles, abwechslungsreiches Training, wenn die Sommerhitze kein Kräftigungs- und Mobilitätstraining in der großen Bewegung zulässt.
Die Schlaganfall-Sportgruppe trainiert immer donnerstags von 10 – 11 Uhr im Ev. Krankenhaus in Lippstadt!

 

Pflegeeinrichtungen und Sportvereine als Partner

Spomobil e.V. als BAP-Partner in der Pflegeeinrichtung.

Das Modellprojekt „BAP Bewegende Alteneinrichtungen & Pflegedienste“ hat das Ziel, Bewegungsangebote für ältere und pflegebedürftige Menschen im stationären und ambulanten Bereich zu unterstützen. Im Mittelpunkt hierbei steht die Zusammenarbeit zwischen Pflege-Akteuren und örtlichen Sportvereinen in der Gestalt von Tandems.

Hier ein toller Bericht zum Projekt aus der Fachzeitschrift CAREkonkret, Ausgabe 19 vom 10.05.2019
Spomobil e.V. im BAP-Projekt

 

 

 

 

Aus der Fachzeitschrift CAREkonkret – Ausgabe 19 vom 10.05.2019

G-WEG on Tour beim 2. Altenhilfekongress des Caritasverband für die Diözese Münster

„Gut arbeiten in der Altenhilfe“ – unter diesem Motto stand der 2. Altenhilfekongress des Caritasverband für die Diözese Münster e.V. – und wir waren dabei!

G-WEG Großgruppe_Altenhilfekongress Caritas Münster 2019In verschiedenen Vorträgen und Workshops konnten die Teilnehmenden sich einen Überblick darüber verschaffen, was die Altenhilfe bewegt und wie die Bewohner in den Einrichtungen mit dem G-WEG Konzept in Bewegung gebracht werden können. Hierzu gab es viel Gelegenheit, unseren G-WEG kennen zu lernen und auszuprobieren. Denn die „Expertenstandards zur Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege“ geht uns alle an. Mit dem G-WEG erhalten die Mitarbeiter aus der Pflege einen neuen Zugang zu den Anforderungen.

 

 

G-WEG Fortbildung in der Senioren Einrichtung SMMP Haus-St. Josef in Wadersloh.

Der G-WEG on tour für den SMMP in der Senioren Einrichtung SMMP Haus-St. Josef in Wadersloh.

Schutzschritt mit Partner

Die Gesundheitsakademie SMMP Bildungswerk Geseke hat bereits zum 2. Mal zur Fortbildung „Neue Wege in der Sturzprophylaxe mit dem G-WEG“ eingeladen. Ob in der 1:1 Betreuung, in der Kleingruppe oder mit 15 Bewohnern lernten heute überwiegend Mitarbeiter aus der Pflege in 8 Unterrichteinheiten neue methodische Tipps und Tricks kennen. Unser aller Ziel ist es das Sturzrisiko der Bewohner und die damit schweren Folgen zu reduzieren!
Die nächste G-WEG Fortbildung in Kooperation mit dem SMMP ist am 22.05.2019 in Herten.

 

G-WEG Schulung im SMMP Seniorenheim Reginenhaus Hamm

Im SMMP Seniorenheim Reginenhaus in Hamm haben wir ein Team aus Pflege- und Betreuungskräften zum Thema „Sturzprophylaxe“ mit dem G-WEG geschult. Ziel ist es, das G-WEG Training mit den Bewohner im Alltag zu integrieren. Gang- und Gleichgewichtstraining kombiniert mit Dual-Task Aufgaben in Theorie und Praxis wurden ausgiebig geübt. Wir wünschen dem Team und viel Spaß und Erfolg beim G-WEG Training.